Skip to content

Über Militzer & Münch

Zahlen, Fakten, Historie
militzer-und-muench-group (22)

Welten verbinden

Mit unseren individuellen Logistikleistungen sind wir für Sie auf der Straße, in der Luft und auf dem Wasser unterwegs. Anspruchsvolle, multimodale Projekte sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Value Added Services, wie Lager-. Distributionslogistik und Zollmanagement an.

Unser Fokus liegt auf Eurasien und Nordafrika. Hier sind wir die Experten, denn während andere diese Märkte nur mitbedienen, leben und arbeiten wir an den Orten, die wir miteinander verbinden. Wir sind in den Ländern tief verwurzelt, kennen kulturelle Gepflogenheiten und Gegebenheiten vor Ort. Darüber hinaus ist Militzer & Münch in strategische Allianzen und Kooperationen eingebunden und entwickelt sich stetig weiter, um seinen Kunden innovative Logistiklösungen zu bieten.

Aus der kleinen Spedition, die im Jahr 1880 von Richard Militzer und Werner Münch in bayrischen Hof/Saale gegründet wurde, ist im vergangenen Jahrhundert ein Logistikunternehmen gewachsen, das Welten verbindet: mit engagierten Mitarbeitern, langjähriger Erfahrung, regionalen Fachkenntnissen und dem Mut immer wieder neue Wege zu gehen.

1880

Pioniergeist bewiesen die Gründer von Militzer & Münch als sie vor 140 Jahren mit einer Bahnspedition den Grundstein des Unternehmens legten. Pioniergeist bewiesen ebenso die Experten von Militzer & Münch , die in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts das Luftfrachtgeschäft aufbauten und in den nachfolgenden Jahrzehnten Sammelgutverkehre per Bahn und Lkw bis nach Afghanistan und dem Iran entwickelten. Fortan ebnete sich eine vielversprechende Zukunft.

1930

Bereits in den 1930er Jahren hat Militzer & Münch die Fracht-Agentur bedeutender See-Reedereien und der damals noch jungen Luftfahrtgesellschaften übernommen. 1949 wird Militzer & Münch zum offiziellen IATA Agenten ernannt. Anschließend geht es weiter mit der Gründung von Niederlassungen, die für den Ausbau des Luft- und Seefrachtgeschäftes entscheidend waren, so z.B. die Filiale in Hamburg und das 1962 eröffnete erste Luftfrachtcenter am Frankfurter Flughafen.

2000
Auch beim Aufbau des internationalen Speditions- und Logistikgeschäfts in Osteuropa, Zentralasien und China gehörte Militzer & Münch zu den ersten Unternehmen, die für ihre Kunden den Schritt auf die neuen aufstrebenden Märkte wagten und ihre Serviceleistungen dort erfolgreich etabliert haben. Mit unvermindertem Enthusiasmus begibt sich Militzer & Münch heute auf neue Felder der Logistik und baut seine Dienst­leistungen als leistungsfähiger Partner der Kunden aus.
1880
1919
1930
1949
1955
1962
1965
1970 - 1985
1980
1986
1991
1992
1993
1994
1996
1997
1998
2000
2001
2002
2003
2004
2005
001-1880-Gruender
1880
1. Gründung der Firma Militzer & Münch durch Richard Militzer und Werner Münch.
Zugmaschine_Selb_30erJahre
1919
Erster M&M “Lkw”
50-jähriges Firmenjubiläum
57 Mitarbeiter
6 Niederlassungen
1949
M&M Hof wird IATA Agent
MUC_Teheran_1960_bild1
75jähriges Bestehen der M&M
470 Mitarbeiter
erstes Auslandsbüro in Athen
21 Niederlassungen
Flugplatz3
1962
M&M eröffnet ein Büro im Frachthof des Frankfurter Flughafens, M&M beginnt zudem, Transporte von und nach Afghanistan durchzuführen
1960-MUC_Teheran_1960_bild2
1965
M&M LKW geht zum ersten Mal von Hof aus auf die Reise nach Kabul/Afghanistan
Expansion im Ausland
M&M Hellas wird gegründet mit Athen als Hauptsitz
&M France mit Sitz in Halluin wird gegründet
M&M AG mit Sitz in St. Gallen / Schweiz wird gegründet
M&M Italia und M&M Türkei werden gegründet
100 Jahre Militzer & Münch
1300 Mitarbeiter
32 deutsche Niederlassungen
24 Niederlassungen im Ausland
1986
M&M Marokko mit Hauptsitz in Casablanca wird gegründet
1991
M&M Polska sp.z.o.o mit Sitz in Warschau, M&M BG Co. Ltd. in Bulgarien, mit Sitz in Sofia, gegründet.
1992
M&M Belarus mit Sitz in Minsk, M&M Ukraina mit Sitz in Kiev, M&M Russland mit Sitz in Moskau werden gegründet.
1993
M&M Kazachstan AG mit Sitz in Almaty
1994
M&M China mit Sitz in Beijing, M&M Turkmenistan Inc. mit Sitz in Ashgabat, und M&M Kyrgyzstan werden gegründet.
1996
M&M Tadschikistan und M&M Tunesien, mit Sitz in Tunis werden gegründet.

Die Domain: „MUMNET. COM“ wird ein Begriff in der Internet-Welt.
1997
Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9002 und M&M Georgien wird gegründet.
1998
Generalagentur des weltweit zweit Größten Expressdienstes FedEx wird von M&M Kasachstan übernommen
2000
Offizieller Start der Homepage von M&M. (www.mumnet.com)
2001
Integration der M&M-Gruppe in die TransInvest Holding AG in St. Gallen / Schweiz.
2002
M&M vertritt FedEx Express nun auch in Weissrussland.

Eröffnung einer selbstständigen Zollamt-Filiale im Terminal von M&M Sofia / Bulgarien
2003
M&M Marokko weiht neue Speditionsanlage in Casablanca ein.
50 Jahre FIATA – Mitgliedschaft
M&M mit neuem Frachtterminal und Bodenabfertigungslizenz am Sofia Airport
125 Jahre M&M

Teamplay

Management

Seehusen_375x500

Holger Seehusen

Holger Seehusen ist in der Geschäftsführung von M&M Deutschland für den Bereich Air & Sea verantwortlich, sowie Director Business Development der Gesamtgruppe. Er blickt auf 25 Jahre Tätigkeit u.a. bei Rhenus Revival GmbH, dem GUS-Spezialisten innerhalb der Rhenus Gruppe – er arbeitete sechs Jahre in Frankfurt und Kiew – sowie als Leiter Südost-Asien mit insgesamt fünf Jahren Auslandseinsatz in Singapur, Hongkong und Bangkok. Seit Juli 2018 bringt er reiche Erfahrung sowie eigene Anschauung der Dynamik, der Größe und des Volumens des reinen innerasiatischen Marktes mit.

csm_Thomas_Winter_74c93ab2b7_2

Thomas Winter

Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung ist Thomas Winter ein Kenner des globalen Speditions- und Logistikgeschäftes, darunter war er von 2011 bis 2016 für die M&M Militzer & Münch GmbH als Niederlassungsleiter tätig. Seit dem 1.5.2019 ist er wieder an Board der Militzer & Münch Gruppe. Thomas Winter ist in der Geschäftsführung von M&M Deutschland für den Bereich Landverkehre verantwortlich.

Organigramm M&M Deutschland

Militzer & Münch Deutschland

Umweltpolitik

Gemäß unserem Anspruch „Verantwortung für morgen“ haben wir eine Umweltpolitik eingeführt, die alle Prozesse unter ökonomisch-ökologischen Aspekten betrachtet und bewertet. Da wir uns dem Umweltschutz verpflichtet fühlen, regelt diese Politik unseren Umgang mit den interessierten Parteien. Sie wird bei Bedarf an neue Entwicklungen angepasst.

Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gehören zum Selbstverständnis unseres Unternehmens und leisten einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Die Umweltpolitik wird von dem Umweltbeauftragten in digitaler Fassung zur Verfügung gestellt und auf der Homepage des Unternehmens veröffentlicht.

Hiermit verpflichtet sich die Geschäftsleitung zur Aufrechterhaltung, Weiterentwicklung und Verbesserung des Umweltmanagementsystems sowie der Erfüllung zutreffender und bindender Anforderungen. Darüber hinaus verpflichten wir uns die Umwelt zu schützen, und sofern es uns möglich ist Umweltbelastungen zu verhindern.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden durch individuelle, anspruchsvolle und ökologisch orientierte Logistikleistungen zufriedenzustellen. Wir sind dort, wo unsere Kunden uns brauchen – die Wege bleiben möglichst kurz und ressourcenschonend.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden durch individuelle, anspruchsvolle und ökologisch orientierte Logistikleistungen zufriedenzustellen. Wir sind dort, wo unsere Kunden uns brauchen – die Wege bleiben möglichst kurz und ressourcenschonend.

Um einen reibungslosen und somit energiesparenden Ablauf aller Prozesse sicherzustellen, arbeiten wir ausschließlich mit verlässlichen Subunternehmern zusammen, die dieselbe Zielsetzung haben.

Auch hier ist eine konstruktive Zusammenarbeit unverzichtbar, denn so lassen sich Wartezeiten und somit ein erhöhter Energieverbrauch vermeiden.

Die Kooperation mit diesen Einrichtungen findet stets auf effiziente und positive Weise statt, denn auch hier führt dies zu kürzeren und damit ressourcenschonenden Abläufen.

Unsere stark ökologisch ausgerichtete Arbeitsweise bietet unseren Shareholdern große Vorteile, da sie dieselbe Richtung hinsichtlich des Umweltschutzes verfolgen.

Unsere Zusammenarbeit mit den beteiligten Banken steht grundsätzlich unter ökologisch ausgerichteten Aspekten, was in den Vereinbarungen entsprechend festgehalten ist.

Alle Aufträge, aber insbesondere die Gefahrguttransporte, erfordern ein Höchstmaß an Sorgfalt und Professionalität, um sowohl im Interesse der Umwelt als auch der Versicherungsgesellschaften zu agieren.

Unsere engagierten Mitarbeiter setzen ihre langjährige Erfahrung jeden Tag aufs Neue sowohl für unsere Kunden als auch für die Umwelt ein.

Qualität und Nachhaltigkeit

Unsere Standards und Zertifikate

Wir sind überzeugt, dass Kundennähe, innovatives Denken, Fachkenntnisse und zeitgerechte Spitzenleistungen maßgeblich zum Erfolg unserer Kunden und damit auch zu unserem eigenen Erfolg beitragen.Unser eigener Qualitätsanspruch bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen ist dementsprechend hoch. Die Basis hierfür bilden gemeinsame Werte, eine langfristige Strategie sowie die kontinuierliche Förderung unserer Mitarbeiter. Für unser Wachstum ist zudem nachhaltige Wirtschaftlichkeit von höchster Bedeutung.

In unseren Entscheidungsprozessen und in unseren täglichen Geschäftsabwicklungen berücksichtigen wir daher gesamtgesellschaftliche und ökologische Gesichtspunkte. Unser Qualitätssystem ist ein wichtiges Management- instrument, um die Weiterentwicklung der Militzer & Münch Unternehmen proaktiv zu steuern und Prozesse zum Nutzen unserer Kunden zu optimieren.Einheitliche, gruppenweite Qualitätsrichtlinien und interne Schulungen und Audits stärken den Qualitätsgedanken bei unseren Mitarbeitern, sorgen für einen hohen Service und bilden die Grundlage für die Zertifizierung gemäß den ISO 9001:2015 Standards. Unser eigener Qualitätsanspruch bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen an unsere Kunden ist hoch. Die Basis hierfür bilden u.a. unsere Zertifikate und Verträge welche uns ermöglichen unseren Kunden erstklassige Leistungen zu bieten.

ISO

Standardisierte Qualitätsanforderungen innerhalb der M&M Gruppe, ebenso wie interne Schulungen und Audits tragen zur Stärkung des Qualitäts- bewusstseins unserer Mitarbeiter bei. Diese hohen Anforderungen gewährleisten einen exzellenten Service und bilden damit die Grundlage für unsere ISO 9001:2015 Zertifizierung.

AEO - zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Der AEO Status, als ein international anerkanntes Qualitätssiegel kennzeichnet die Rolle des Operators in der logistischen Lieferkette als sicher und bestätigt zugleich konforme und effiziente Zollprozeduren. Dieser Status ist nicht zwingend erforderlich, aber er ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf gewisse Zollverfahren. Des weiteren kann die zolltechnische Abfertigung einzelner Sendung- en beschleunigt werden sofern das Unternehmen als AEO Mitglied registriert ist.

IATA

Die internationale Luftverkehrs- vereinigung ist der Fachverband der Luftfahrtindustrie und verkörpert somit über 260 Fluggesellschaften sowie 83 % des gesamten Luftverkehrs- aufkommens. Die IATA vertritt die Belange der Fluggesellschaften und über- wacht die branchenspezifischen Grundsätze und Vorschriften. Als Mitglied der internationalen Luftverkehrsvereinigung ist M&M berechtigt in eigenem Namen Luftfrachtbriefe zu erstellen. Für unsere Kunden bedeutet dies eine flexiblere und schnellere Abfertigung Ihrer Sendungen.

Downloads

Incoterms 2020

Klicken Sie auf das Bild um die Datei herunter zu laden.

ADSP

Klicken Sie auf das Bild um die Datei herunter zu laden.

ISO Zertifikat

Klicken Sie auf das Bild um die Datei herunter zu laden.

ISO 14001:2015

Klicken Sie auf das Bild um die Datei herunter zu laden.