Zum Inhalt springen

Maghreb

Starke Position im Maghreb

Marokko ist in Afrika ein wichtiges Tor zur Weltwirtschaft – und daher ein gefragter Logistikstandort. Seit über 30 Jahren bietet Militzer & Münch Transporte von und nach Marokko. In Casablanca eröffneten wir 1986 den ersten Standort, inzwischen sind drei weitere hinzugekommen. 

Transporte von und nach Tunesien wickelt Militzer & Münch seit 1987 ab. Das Land hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Investitionsstandort entwickelt – und auch Militzer & Münch engagiert sich: Neben den langjährigen Standorten in Sousse und am Flughafen Tunis haben wir 2012 ein Logistikterminal im Hafen Radès bei Tunis fertiggestellt, um Transporte von und nach Tunesien noch effizienter abzuwickeln.

In Partnerschaft mit einem Aktionär und renommierten Unternehmer, der im internationalen Transport tätig ist, eröffnet Militzer & Münch eine Landesgesellschaft in Algier: M&M Militzer & Münch SPA. Die Militzer & Münch Gruppe trägt damit dem konstanten Zuwachs an Algerien-Transporten Rechnung.

Partner für viele Branchen

Neben Luftfracht-, Seefracht- und Landverkehrsaktivitäten bieten wir sowohl in Marokko als auch in Tunesien Lagerdienstleistungen und Zollmanagement. In Marokko umfasst unser gesamtes Areal mit Gebäuden 42.000 Quadratmeter, rund 18.700 Quadratmeter davon sind Lagerflächen in modernen Terminals. Etwa 17.000 Quadratmeter Lagermöglichkeiten stellen wir für unsere Kunden in Tunesien bereit.
In Marokko betreut Militzer & Münch insbesondere Kunden aus der Automotive- und Luftfahrtbranche sowie aus der Textilindustrie. Die Mitarbeiter in Tunesien sind vor allem auf Textiltransporte spezialisiert. Von beiden Ländern aus bedient Militzer & Münch die Relationen von und nach Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Portugal, Großbritannien und Belgien und in die Türkei.

Transporte von und nach Libyen wickelt Militzer & Münch über Partner ab. Regelmäßige Sammelladungsverkehre gehören ebenso zu unseren Leistungen wie anspruchsvolle Projektlogistik.